Donnerstag, 19. Oktober 2017

Bergkronwicken-Widderchen


Diese hübsche tagaktive Nachtfalterart ist in Deutschland 
sehr selten und kommt nur in ganz wenigen Regionen vor.


Sonntag, 15. Oktober 2017

Admiral


Heute ein ganz aktuelles Bild von gestern.
Entstanden an der Gründüngung zu einem Hopfenfeld.


Sonntag, 24. September 2017

Samstag, 16. September 2017

Sonntag, 3. September 2017

Paarung der Berghexen


Die Falter sind sehr selten.
Man beachte auch den Größenunterschied.
Links ist das Männchen. Mehr zu dieser Art unter: 
https://de.wikipedia.org/wiki/Berghexe


Mittwoch, 16. August 2017

Der sehr seltene Wundklee-Bläuling


Er ist eine der seltensten Bläulingsarten in Deutschland.
Ein Erkennungsmerkmal ist der breite helle Flügelrand.


Donnerstag, 10. August 2017

Alterung beim Segelfalter


Ich war ja in letzter Zeit dreimal bei den Segelfaltern in der Oberpfalz.
Dabei sah ich unterschiedliche Tiere, aber das gezeigte Exemplar traf ich jedes Mal an.
Wenn man die Musterung ganz genau betrachtet, kann man das erkennen.
Die weiteren Tiere waren etwas anders gemustert. Kein Muster kommt doppelt vor.
Er war sehr fotografenfreundlich und ließ sich immer gut ablichten.

Beim ersten Mal am 22.7. muss er sehr frisch gewesen sein - vielleicht erst 1-2 Tage alt.
Das Schwarz ist richtig dunkel, der Falter kontrastreich gefärbt im optimalen Zustand.

Am 29.7. wurden die Farben schon schwächer, aber er sah 
immer noch toll aus und war äußerlich unversehrt.

Am 5.8. waren die Farben noch schwächer - das Schwarz wurde schon fast grau.
Auch die cremefarbenen Bereiche wurden heller und weißer. 
Es waren schon einige Schuppen verschwunden.
Vielleicht machte da auch mal der gelegentliche Regen etwas aus.
Noch gravierender sieht es bei den ehemals langen Schwanzfortsätzen aus.
Sie wurden wahrscheinlich von einem Fressfeind abgerissen.
Rein optisch betrachtet ist das der größte Unterschied.

Am kommenden Wochenende werde ich ihn nicht mehr besuchen können.
Aber nicht wegen des schlechteren Wetters, sondern viel mehr, 
weil er inzwischen gestorben sein wird.
Segelfalter werden max. 16-21 Tage alt. 
Seine erneute Anwesenheit wäre also sehr unwahrscheinlich.
Mich hätte aber schon interessiert, wie er am Ende wohl ausgesehen hat.

am 22.7.17


am 29.7.17


am 5.8.17


Dienstag, 8. August 2017

Weißer Waldportier


Unser größter Augenfalter (ca. 8 cm Spannweite) ist sehr selten.
Wenn er gerade auf Steinen sitzt, ist er außerdem sehr gut getarnt.


Und hier als Suchbild:


Dienstag, 1. August 2017

Sonntag, 23. Juli 2017

Segelfalter 2. Generation


Heuer gibt es wegen des besonders warmen Sommers 

(zumindest in Süddeutschland ist er das)
auch in der Oberpfalz eine 2. Generation des Segelfalters. 

Im Westen ist das ja normal.

Die Sommerfalter sehen ja etwas anders aus als die 1. Generation.
Sie sind blasser (also weniger Gelb), 


was aber auf diesen hier nicht wirklich zutrifft.
Dieser hier ist sogar bisher der schönste Falter, den ich überhaupt sah.
Der weiße Hinterleib ist zutreffend, ebenso die ca. 50% längeren Schwanzfortsätze.


Samstag, 22. Juli 2017

Roter Scheckenfalter


Wenn die Tiere frisch sind, haben die Flügel noch mehr Rot.
Ich bin aber auch mit dieser Farbe zufrieden.
Diese Art ist leider auch schon ziemlich selten.
In Unterfranken aber noch nicht so.
Dort entstand auch die Aufnahme.


Mittwoch, 19. Juli 2017

Mittwoch, 12. Juli 2017

Zypressenwolfsmilch-Glasflügler


Wird Zeit, dass ich mal wieder etwas zeige.

Dieser Glasflügler ist eine Schmetterlingsart.
Sie ist tagaktiv und etwa 1 cm lang.




Freitag, 23. Juni 2017

Montag, 19. Juni 2017

Weibchen des Hirschkäfers


Zum ersten Mal fand ich einen Hirschkäfer.
Es war ein Weibchen (ca. 4 cm) in einem Steinbruch in Unterfranken. 
Sie haben nicht die markanten Geweihzangen.


Sonntag, 18. Juni 2017

Langfühleriger Schmetterlingshaft


Diese wärmeliebende Insektenart ist 
in Deutschland sehr selten 
und kommt nur um Würzburg 
und am Kaiserstuhl vor.

(Aus ästhetischen Gründen habe ich 
die Augenreflexion überstempelt.)


Freitag, 16. Juni 2017

Rote Scheckenfalter


In Unterfranken fand ich dieses Duo.
In meiner näheren Region gibt es diese Art leider nicht.


Freitag, 9. Juni 2017

Dienstag, 30. Mai 2017

Frauenschuh


Seit über einer Woche blühen sie. 
Bald ist die Blütezeit aber schon wieder vorbei.


Freitag, 26. Mai 2017

Segelfalter aus der Oberpfalz


Dieser Falter besuchte gerade eine gelbe Blüte.
Auf diesem Bild gefällt mir neben 
dem Falter besonders der Hintergrund.


Sonntag, 7. Mai 2017